Matthias "Strega" Dorst 

Fokker D.VII "Pommes-Rot-Weiss" - es kann nur eine geben :-)

Fokker DVII Gero201210

Fokker DVII Gero20121 Fokker DVII Gero20122 Fokker DVII Gero20127 Fokker DVII Gero201211

Maßstab 1/4, 14Kg Fluggewicht, ZG38, 205cm Spannweite - Hersteller Balsa USA - Bauzeit 4 Jahre , Erstflug Mai 2010

 

Dieter Eisold - Fokker E.III "Frechdachs"

  • Original geflogen von Feldwebel Müller
  • Eigenkonstruktion aus einem Dreiseitenriss und Fotos
  • Bauzeit:                             ca. 4 Jahre (in der Freizeit)
  • Maßstab:                           1:4
  • Spannweite:                       2,40m
  • Gewicht :                           12,5 kg
  • Motor:                               OS FT 300   2 Zylinder Viertakt-Boxermotor Methanol 50ccmmit Glühautomatik
  • Luftschraube:                     20“ x 8“ Holz
  • Profil:                                Clark Y mod. (von Toni Clarks Piper)

Durch dieses Profil und die nicht vorbildgetreue Querrudersteuerung ist das Modell auch bei bockigem und stärkeren Wind gut beherrschbar, was für Schaufliegen vor Publikum im Sinne der Sicherheit sehr wichtig ist.

Fokker EIII Dieter Eisold1

Fokker EIII Dieter Eisold2 Fokker EIII Dieter Eisold3 Fokker EIII Dieter Eisold4

Fokker EIII Dieter Eisold5 Fokker EIII Dieter Eisold6

Demoiselle OS FT160 -  die Demoiselle wurde im Ersten Weltkrieg als Aufklärer geflogen

Eisold Demoiselle Flug hell klein

Thomas Friedrich

Bearcat ThomFriedrich kl